1/5

Die Collage ist eine Zeitschrift des Schweizer Strassenkünstlers Collagenmann.


 

«Auf satten 64 Seiten feiert der Collagenmann die Tugend des Bewahrens und Neuinterpretierens abgelegter Teile unserer Gesellschaft. In die Collagenwelt mischen sich der Witz von Comicstrips und das Unangepasste des Punks. Die Oberfläche des Internets treffen auf Argumentationen, die mühsam erarbeitet worden sind. Die subversiven Bilder kommentieren die Hauptthemen des aktuellen Weltgeschehens. Verspielt, klug und einfallsreich.» 

(Annette Brönimann)


 

DIECOLLAGE #1

UNESCO

64 Seiten


 

DIECOLLAGENR3
DIECOLLAGENR3

DIECOLLAGENR3
DIECOLLAGENR3

1/1

DIECOLLAGE #3

THIS IS A VERY COMPLEX TOPIC THAT MISSES A LOT OF POINTS

76 Seiten


 

«Alles ist möglich beim Collagenmann. Ich freue mich schon auf die nächste Ausgabe!»

(Aylin Çelik)

«Die Collage ist köstlich, zum Lachen, aber auch zum Heulen. Eine gelungene Mischung aus Zen und Coca-Cola, Strassen und Aktionskunst.»

(Heinz Kalt)


 

rot
rot

DIECOLLAGENR3
DIECOLLAGENR3

rot
rot

1/4

WAS SOLL DAS WAS WAR DAS KOMMT ES WIEDER

Photoessay


 

5
5

1/5

DIECOLLAGE #2

MY OWN SOULS WARNING
48 seiten
 

Jahresabo (Ausgabe 1, 2, 3, 4)  42.-

Einzelheftbestellung 11.-                Ausgabe

Gleiche Lieferadresse

Februar 2022

DIECOLLAGE

Handyansicht: Klick auf die gewünschte Ausgabe und Seite etwas bewegen.